Kaufen Button Lösung

Ab 1. Juli 2012 tritt das neue „Button“ Gesetz in Kraft. Nach diesem Gesetz sind Betreiber von Online Shop verpflichtet den Bestellbutton am Ende eines Kaufvorgangs besonders zu kennzeichnen. Ein gute Erklärung dazu findet ihr hier: http://www.shopbetreiber-blog.de/2012/03/02/button-losung-verabschiedet/

Für WooCommerce habe ich einen Hook, wie man den Button updatesicher beschriften kann:

[code]

add_filter(‚woocommerce_order_button_text‘, ‚german_order_button_text‘);

function german_order_button_text() {
return __(‚Buy‘, ‚woocommerce‘);
}

[/code]

Diesen Filter fügt ihr in die functions.php eures WordPress Themes ein. Dann müsst Ihr noch die Sprachdatei bearbeiten. Das geht am besten mit dem Plugin CodeStyling Localization.

Beim nächsten Update wird allerdings die Sprachdatei überschrieben. Es wäre also sinnvoll den Code abzuändern:

 

[code]

add_filter(‚woocommerce_order_button_text‘, ‚german_order_button_text‘);

function german_order_button_text() {
return "Kaufen";
}

[/code]

Woocommerce 1.4 mit deutschen Steuerinformationen

Seit der Version 1.4 gibt es bei WooCommerce ein Problem mit meinem Hook zur Anzeige der Steuer auf der Produktseite.
Da die Entwickler die Steuerverwaltung überarbeitet haben funktioniert der Hook nicht mehr.

Die Lösung ist wie folgt:

[sourcecode language="plain"]</del>
<del>add_action( 'woocommerce_single_product_summary', 'woocommerce_template_single_pp', 10);</del>

<del>function woocommerce_template_single_pp() {</del>

<del>global $product;</del>

<del>$_tax = new WC_Tax();</del>

<del>$rates = $_tax->get_rates( $product->get_tax_class() );</del>

<del>if (!isset($rates[0]['rate'])) return;</del>
<del> ?></del>

<del>(inkl <!--?php echo round($rates[0]['rate']); ?-->% Mwst. und zzgl. <a href="<?php bloginfo('url'); ?>/kauf-und-lieferbedingungen/">Versandkosten</a>)</del>

<del><!--?php <br ?--></del>
<del>}</del>
<del>[/sourcecode]

Florian Krüper hat den Hook für die aktuelle Version 1.4.4 angepasst, so dass der jeweils zugeordnete Steuersatz verwendet wird. Vielen Dank dafür

Features:

  • Anzeige des MwSt.-Satzes auf der Produktdetailseite
  • Gibt den für das einzelne Produkt hinterlegten MwSt.-Satz aus (funktioniert auch bei mehreren Sätzen, z. B. 7%, 19%, MwSt.-befreit)
  • Bei 0% MwSt. alternative Textausgabe: „mehrwertsteuerbefreit“
  • FailSafe, für den Fall, dass kein MwSt.-Satz ermittelt werden kann wird „inkl. 19% Mwst.“ ausgegeben.

[sourcecode]

add_action( ‚woocommerce_single_product_summary‘, ‚woocommerce_template_single_price‘, 10);

function woocommerce_template_single_price() {

$mehrwertsteuerBefreit     = "Mehrwertsteuerbefreit";                                    //Text wird angezeitg, wenn MwSt. = 0%
$failSafe                 = "inkl. 19% MwSt.";                                        //Text wird angezeigt, wenn Ausgabe der MwSt fehlschlägt (z.B. wegen eines Updates)
$versandText             = "<br>Innerhalb Deutschlands, versandkostenfrei<br>";         //Text zum Versand. Optional. Wird vor dem Link angezeigt. Optional.
$versandLink             = "http://blogDomain.de/versandbedingungen";                //Absoluter (!) Link zu Versandbedingungen. Optional.
$versandLinkText         = "Versandbedingungen";                                        //Verlinkter Text für Versandbedingungen. Optional.


global $product;

woocommerce_get_template(’single-product/price.php‘);

$_tax = new WC_Tax();
$rates = array_shift($_tax->get_rates( $product->get_tax_class() ));

if (isset($rates[‚rate‘])) {
if ($rates[‚rate‘] == 0) {
echo "<p>".$mehrwertsteuerBefreit;
} else {
echo "<p>inkl. ".round($rates[‚rate‘])."% MwSt. ";
}
} else {
echo $failSafe;
}

echo $versandText;
echo "<a href="".$versandLink."">".$versandLinkText."</a></p>";
?>
<?php
}

[/sourcecode]

Woocommerce Übersicht über laufende Bestellungen

Woocommerce bietet dem Shopbetreiber eine Übersicht und Bearbeitung von Bestellungen über der WordPress Admin Menü. Manchmal wäre eine einfache Liste mit laufenden Bestellungen ganz sinnvoll.

Eine Lösung ist eine separate Seite im Shop mit einer solchen Liste, die aber nur für Admins sichtbar ist.

Hierfür erstellt man einfach eine neue Template Datei mit folgendem Inhalt.

Dann legt man in WordPress eine neue Seite mit dem erstellen Template an.

WooCommerce rechtskonform programmieren

WooCommerce ist eine moderne und schöne E-Commmerce Lösung für WordPress. Wie so oft bei Produkten aus USA oder wie in diesem Fall Südafrika, genügen die Standard Einstellungen nicht, um einen rechtskonformen deutschen Online Shop zu erstellen. Daher habe ich ein paar kleine Hooks erstellt, um WooCommerce rechtssicher für Deutschland zu machen.

1. Steuer und Versandkosten auf der Produktseite ausweisen

Standardmässig wird nur der Bruttopreis angezeigt. Unter dem Preis sollte die Steuer und ein Hinweis auf Versandkosten ausgewiesen werden.

Dies habe ich mit folgendem Hook gelöst:

[sourcecode language=“plain“]add_action( ‚woocommerce_single_product_summary‘, ‚woocommerce_template_single_pp‘, 10, 2);

if (!function_exists(‚woocommerce_template_single_pp‘)) {
function woocommerce_template_single_pp( $post, $_product ) {

$_tax = &new woocommerce_tax();
$rate = $_tax->get_rate( $_product->get_tax_class() );

?>
<p>(inkl <?php echo round($rate); ?>% Mwst. und zzgl. <a href="<?php bloginfo(‚url‘); ?>/versandkosten">Versandkosten</a>)</p><?php

}
}[/sourcecode]

2. Ein Hinweis auf die AGB beim endgültigen Bestellen

Damit die Bestellung auch reechtssicher ist, empfiehlt es sich, dass der User die AGB´s per Checkbox akzeptieren muss.

Dies habe ich mit folgendem Hook gelöst:

[sourcecode language=“plain“]

add_filter(‚woocommerce_billing_fields‘, ‚custom_woocommerce_billing_fields‘);

function custom_woocommerce_billing_fields( $fields_array ) {
$fields_array[‚agb‘] = array(
’name‘            =>’agb‘,
‚type‘             => ‚checkbox‘,
‚label‘         => __(‚Mit Abgabe einer Bestellung bestätigen Sie, unsere AGB gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.‘, ‚woothemes‘),
‚placeholder‘     => __(‚AGB‘, ‚woothemes‘),
‚required‘         => true,
‚class‘         => array(’notes‘)
);
return $fields_array;
}

[/sourcecode]

Wer Hilfe bei der Integration benötigt, kann sich gerne melden.

 

Edit: 23.05.2012

Der genannte Code funktionierte für die ersten Versionen von Woocommerce. Es gibt aber bereits eine Überarbeitung, die funktioniert und die mehrfach im Einsatz ist. Den Hook zum Anzeigen der Versandkosten gibt’s hier.

https://www.passau-webdesign.com/woocommerce-1-4-mit-deutschen-steuerinformationen/

 

 

WooCommerce deutsche Sprachdatei

Bisher gab es für das WordPress Plugin WooCommerce von Woothemes noch keine deusche ÜbersetzunhMit der deutschen Sprachdatei für WooCommerce, lässt sich das Shop Plugin auf deutsch betreiben. Aktuell befindet sich die deutsche Sprachdatei in der Betaphase. Von den insgesamt 1351 Zeilen fehlen noch 330 Zeilen. Dies sind die Überetzungen der Länder auf deutsch.

Die Datei ist wie gesagt noch Beta und wird noch überarbeitet und komplettiert. Das Archiv enthält die .po und .mo Dateien.

Installation:

Laden Sie die Sprachdatei herunter und entpacken Sie diese. Laden Sie die .po und .mo Dateien in das Verzeichnis wp-content/plugins/woocommerce/languages. Fertig.

[box type=“download“]woocommerce_german_language_beta2[/box]

Hinzugefügt am 11.11.2011:

Die deutsche Sprachdatei wurde offiziell in das WooCommerce Package integriert. Es gibt eine Version mit Sie und Du. Die offizielle Version ist bei Woothemes zu finden

[fbshare url=“https://www.facebook.com/torsten.jerschabek“ type=“button“] [tweetmeme style=“compact“] [google_plusone size=“small“ annotation=“inline“ language=“German“]

Erfahrungen & Bewertungen zu Passau Webdesign