Mobile Webseite werden zum Rankingfaktor bei Google

Seit einiger Zeit kursieren die Gerüchte, dass Google nun auch die Mobilfähigkeit einer Webseite mit in der Bewertung des Rankings aufnimmt. Offiziell hat Google dies nun bestätigt. Mobilfähige Webseite werden zum Rankingfaktor.

Sicherlich macht es Sinn, über den technischen Stand der eigenen Webseite nachzudenken und einen Relaunch oder ein Re-Design zu planen. Denn wenn die eigenen Webseite gepflegt und up to date ist, ist dies immer vorteilhaft für das eigene Ranking bei Google. Panikmache ist jedoch nicht angesagt und es muss nicht jede Webseite neu erfunden werden, um Google gerecht zu werden. Google geht es vielmehr darum, wirklich schlechte Webseiten oder Webseiten mit plattformspezifischen Weiterleitungen zu degradieren.

Das heisst, dass Webseiten die spezielle mobile Versionen haben, unter Umständen andere Inhalte ausgeben, wenn man Sie mit einem Desktop Computer oder einem Smartphone besucht. So kann es z.B. vorkommen, dass es einen Newsartikel nur für eine Desktop Version gibt. Ruft man den Artikel mit einem Smartphone auf bekommt man eine mobile 404 Fehler Seite. Ebenso erwartet Google eine korrekte Weiterleitung von mobilen Seiten. Existieren für mobile Webseiten andere Strukturen, als für Desktop Webseiten ist nicht negativ.

So sollten Weiterleitungen für mobile Endgeräte nicht aussehen. (Bild: Google)

So sollen Weiterleitungen für mobile Endgeräte nicht aussehen. (Bild: Google)

Weiterhin wertet Google zukünftig Webseiten mit Flash Videos ab, oder spezielle Weiterleitungen für iPhones oder Android Phones.

Zu prüfen ist nun, ob die eigene Webseite genannte Techniken verwendet. Diese sollten dann am besten ausgebessert werden. Google stellt ein Tool zur Verfügung, um die mobilfähigkeit einer Webseite zu testen unter

https://www.google.de/webmasters/tools/mobile-friendly

Mit diesem Tool kann recht einfach die Mobilfähikeit einer Webseite getestet werden.

Wie kann ich meine Webseite fit für die Zukunft machen?

Wenn Sie wirklich sicher gehen wollen, dass Ihre Webseite für die Zukunft gerüstet ist und allen Bewertungskriterien von Google gerecht wird, sollten Sie Ihre Webseite im Responsive Design neu erstellen lassen. Responsive Webseite passen sich automatisch an alle Displaygrößen an und stellen die Inhalte optimal für das jeweilige Gerät dar. Es gibt keine speziellen URL´s für mobile Geräte und keine plattformspezifischen Weiterleitungen oder Seiten. Es wird lediglich das Layout und das Design an das jeweilige Gerät angepasst.
Somit ist die Webseite auch für Google gut lesbar und für Ihre Kunden, ob Sie nun Ihre Webseite am Smartphone betrachten oder im Büro vorm PC.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema und helfen Ihnen Ihre Webseite fit für die Zukunft zu machen.

About

Guten Tag. Mein Name ist Torsten Jerschabek und ich bin Gründer von Passau Webdesign und der Digitalagentur Agentur Einklang.