Kaufen Button Lösung

Ab 1. Juli 2012 tritt das neue „Button“ Gesetz in Kraft. Nach diesem Gesetz sind Betreiber von Online Shop verpflichtet den Bestellbutton am Ende eines Kaufvorgangs besonders zu kennzeichnen. Ein gute Erklärung dazu findet ihr hier: http://www.shopbetreiber-blog.de/2012/03/02/button-losung-verabschiedet/

Für WooCommerce habe ich einen Hook, wie man den Button updatesicher beschriften kann:

[code]

add_filter(‚woocommerce_order_button_text‘, ‚german_order_button_text‘);

function german_order_button_text() {
return __(‚Buy‘, ‚woocommerce‘);
}

[/code]

Diesen Filter fügt ihr in die functions.php eures WordPress Themes ein. Dann müsst Ihr noch die Sprachdatei bearbeiten. Das geht am besten mit dem Plugin CodeStyling Localization.

Beim nächsten Update wird allerdings die Sprachdatei überschrieben. Es wäre also sinnvoll den Code abzuändern:

 

[code]

add_filter(‚woocommerce_order_button_text‘, ‚german_order_button_text‘);

function german_order_button_text() {
return "Kaufen";
}

[/code]

About

Guten Tag. Mein Name ist Torsten und ich bin Webdesigner und Online Marketer bei Passau Webdesign. Ich mag es neue Ideen und Projekte zu entwickeln. Das Internet hat Platz für jede Idee.
  • v-mann

    Vielen Dank für die hilfreichen Tips und Hinweise.

    Leider fehlen aber noch einige Bedingungen zur Rechtssicherheit.

    – Zwischen dem Endbetrag und dem „Kaufen“ Button dürfen keine weiteren Elemente mehr dargestellt werden. Die Zahlungsarten müssen also über die Tabelle verschoben werden.

    – weiterhin müssen zu jedem Artikel noch „wesentlichen Produktmerkmale“ im Checkout dargestellt werden (was auch immer das im Detail genau heißen mag.).

    – Ist es nicht zwingend erforderlich aber wünschenswert jedes Produkt mnit der Produktseite zu verlinken.

    – usw.

    Die Rechtssprechung ist hier leider noch nicht eindeutig, aber es gibt noch viele Anpassungen zu machen. Über entsprechende Tutorials oder Tips würd sich die Netzgemeinde sicher sehr freuen!

    – Gibt es eigentlich mitlerweilen eine WooCommerce Lösung für das Basispreis Problem?
    Zur Erklärung:
    Bei Produkten die z.B. nach Gewicht oder Inhalt verkauft werden muss immer ein Basispreis für die entsprechende Einheit angegeben werden als Beispiel: Shop bietet eine Creme mit 50ml Inhalt für 5 € an.
    Bei jeder Preisauszeichnung muss angegeben werden: 100 ml = 10 € (auch in der Listen ansicht)

    Ich mag WooCommerce aber aktuell bin ich überrascht wie wenig man zu der Anpassung n Deutsches Recht im Netz findet.